Neuer Partner für die Spielgemeinschaft Edesheim/Roschbach

Seit nunmehr sechs Jahren befinden sich die Fußballabteilungen der Vereine SG Edesheim und SV Roschbach in einer erfolgreichen Spielgemeinschaft. Neben der sportlich erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre, entwickelten sich auch die Vereinsbeziehungen untereinander allesamt positiv und reichen mittlerweile weit über eine rein sportliche Kooperation hinaus.

Aufbauend auf diesem Fundament, freuen sich die SG Edesheim und der SV Roschbach sehr – mit dem Vfl Hainfeld – einen weiteren Partner aus der Region Modenbachtal innerhalb der Spielgemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Aus losen Gesprächen der vergangenen Jahre, entwickelten sich während der Corona-Pause ernsthafte Gedankenspiele, die benachbarten Vereine zusammenzuführen und fortan gemeinsam zu agieren. Nach mehreren konstruktiven Verhandlungsrunden der letzten Wochen, konnte am vergangenen Donnerstag der neue Spielgemeinschaftsvertrag durch die Vorstände Ottmar Braun (SG Edesheim), Timo Graf (SV Roschbach) und Alexander Engel (Vfl Hainfeld) unterzeichnet werden. Dieser sieht die Zusammenarbeit aller drei Fußballabteilungen – ab der Saison 2020/2021 –  unter dem Namen „SG Edesheim/Roschbach/Hainfeld“ vor. Darüber hinaus wird ein gemeinsamer Fusionsausschuss eingesetzt, der eine tragfähige Zukunftsperspektive für die kommenden Jahre erarbeitet und sich ausschließlich mit der Thematik Vereinsfusion und Entwicklung eines gemeinsamen Sportgeländes befasst.

Alle drei Vereinsvorstände zeigen sich überzeugt davon, in der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit  die sportliche Entwicklung rund ums Modenbachtal auch zukünftig erfolgreich gestalten zu können und freuen sich darauf, die herausfordernden Aufgaben im Zusammenhang mit einer Vereinsfusion zielgerichtet angehen zu können.

Auf dem Bild: v.l.n.r. Alexander Engel (Vfl Hainfeld), Ottmar Braun (SG Edesheim), Timo Graf (SV Roschbach).

Auf dem Bild: v.l.n.r. Alexander Engel (Vfl Hainfeld), Ottmar Braun (SG Edesheim), Timo Graf (SV Roschbach).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.